Ziel 5: Geschlechtergleichstellung

Agenda 2030 Ziel 5

Im Zusammenhang mit „Geschlechtergerechtigkeit und Selbstbestimmung für alle Frauen und Mädchen" werden spezifische Genderanalysen durchgeführt, um insbesondere im Rahmen der wirkungsorientierten Verwaltung den unterschiedlichen Bedürfnissen von Männern und Frauen in den Bereichen Mobilitätsverhalten, Verkehrssicherheit oder Zugangsvoraussetzungen zu Verkehrsinfrastrukturen durch entsprechende Maßnahmen zukünftig verstärkt Rechnung tragen zu können.

Der Frauenförderungsplan des Bundesministeriums (BGBl. II Nr. 30/2015) bezweckt, Chancengleichheit im Bundesministerium herzustellen und die Einbindung von Frauen in Informations- und Entscheidungsprozesse auf allen Ebenen zu ermöglichen.

Mit FEMtech unterstützt das Bundesministerium Frauen in Forschung und Technologie dabei, gleiche Rahmenbedingungen und Erfolgschancen wie Männer im beruflichen Umfeld vorzufinden.