Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Klimafreundlich, leistbar, praktisch – 1-2-3 Ticket ab 2021

Bundesministerin Leonore Gewessler am Bahnhof vor einem Zug
Mit einem Klimaschutzticket durch ganz Österreich, Foto: BMK / Cajetan Perwein

Ab dem Jahr 2021 wird es möglich sein, um drei Euro täglich in ganz Österreich alle öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen – im Rahmen des Jahrestickets um 1.095 Euro. Die dafür nötigen 240 Millionen Euro an Förderungen sind gesichert, kündigte Klimaschutzministerin Leonore Gewessler am Montagabend an. Damit ist der erste Schritt zum angekündigten 1-2-3-Ticket gemacht.

Die Vorteile liegen auf der Hand. Mit dem 1-2-3 Ticket kommen die Österreicherinnen und Österreicher überall im Land, in den Städten, Regionen und Gemeinden gut an. Mit einem Ticket mit allen Öffis in ganz Österreich ein ganzes Jahr lang. Damit schafft das Klimaschutzministerium starke Anreize auf klimafreundliche Verkehrsmittel umzusteigen. Davon werden nicht nur all die Menschen profitieren, die tagtäglich mit den Öffis unterwegs sind, sondern auch Pendlerinnen und Pendler, die bisher auf ihren Arbeitswegen die Straße nutzten und keine attraktive Alternative hatten.

Zugleich kündigte Gewessler auch einen deutlichen Ausbau der Nachtzüge an. Die ÖBB werden um 500 Millionen Euro dafür neue Züge kaufen. Die Regierung will Nachtzüge auf den innerösterreichischen Streckenteilen ab 2024 um 10 Millionen Euro pro Jahr subventionieren. Österreich ist schon jetzt europaweit Vorreiter beim Angebot bei Nachtzügen. Sie können schon heute am Abend in einen Nachtzug der ÖBB steigen und am nächsten Tag in der Früh wachen Sie in Venedig, Brüssel, Hamburg oder am schönen Gardasee auf. Österreich hat Mut bewiesen und das Konzept Nachtzüge wiederbelebt, modernisiert und in ganz Europa beliebt gemacht. Wir nehmen Anlauf für den nächsten großen Sprung beim Nachtzugangebot. Besonders erfreulich ist dabei, dass die bereits bestellten Nachtzuggarnituren in Österreich gebaut werden.

Vorteile der neuen Lösung:

  • Mit einem 1-2-3-Ticket kommt man überall gut an – das heißt ab 2021: mit einem Ticket um 1.095 Euro mit allen Öffis in ganz Österreich ein ganzes Jahr
  • Damit können Menschen beruflich und privat leistbar, klimafreundlich und sicher an ihr Ziel ankommen.
  • Einfach und daher benutzerfreundlich.