, Webinar (online) Kreislaufwirtschaft in der nachhaltigen Beschaffungspraxis  Wie Sie Wiederverwendung, Reparatur und Recycling in die Gemeinde bringen?

Das gemeinsame Online-Webinar von naBe-Plattform und Resourcen Forum Austria behandelt anhand eines Impulsvortrages und verschiedenen Praxisbeispielen zahlreiche Perspektiven auf das Thema Kreislaufwirtschaft in der Beschaffung.

Die Bedeutung der Nachfrage durch die öffentliche Hand ist beträchtlich. Ein großer Anteil davon entfällt auf die Gemeinden. Sie haben damit eine bedeutende Marktmacht.

Sie können beispielsweise gezielt rezyklierbare Produkte und solche mit Rezyklateinsatz beschaffen, gebrauchte Produkte kaufen oder auf Langlebigkeit (Garantiezeiten, hohe Reparierbarkeit, Ersatzteilverfügbarkeit), Regionalität, Abfallarmut (Zerlegbarkeit) und eine Betrachtung des gesamten Produktlebenszyklus Wert legen. Sie können aber auch Produkte mit hoher Dienstleistungskomponente oder Ressourcen schonendere Geschäftsmodelle (z.B. Mietkonzepte) in den Fokus nehmen. Durch gemeindeübergreifende Kooperationen können Gemeinden zudem ihre Beschaffung bündeln und Investitionsgüter teilen.

Programm

Beginn Programmpunkt
14:00 Uhr Begrüßung & Einleitung
Walter Leiss, Generalsekretär Österreichischer Gemeindebund
Gerhard Weiner, Leiter der Plattform nachhaltige Beschaffung (naBe)
14:10 Uhr Gemeinden und die Kreislaufwirtschaft. Eine Einführung
Andreas Van-Hametner, Geschäftsführer Ressourcen Forum Austria
14:20 Uhr Impulsvortrag
Berthold Hofbauer, Rechtsanwalt und Partner bei Heid & Partner
14:45 Uhr Kreislaufwirtschafts-Beispiele aus der nachhaltigen Beschaffungspraxis
aus den Produktgruppen IT, Textilien und Möbel sowie weitere Beispiele vorgestellt durch den naBe-Aktionsplan
15:45 Uhr Diskussions und Zusammenfassung
16:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen melden Sie sich bitten bis spätestens 12. März 2024 an. Die Veranstaltung richtet sich an Bürgermeister:nnen und Gemeindevertreter:innen, Beschaffungsverantwortliche, Regionalverbände, Verbandsorganisationen, Landesbehörden und interessierte Öffentlichkeit.

Zur Anmeldung (→ ressourcenforum.at)

Informationen

Datum:
13. März 2024 14:00 - 16:00
Ort:
Webinar (online)
Kalender:
Termin in meinen Kalender eintragen