Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Alles rund um FEMtech Forschungsprojekte 2020

Dem Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) ist es ein Anliegen, im Förderschwerpunkt „Talente“ Forschungsvorhaben mit genderrelevanten Inhalten zu initiieren. „FEMtech Forschungsprojekte“ unterstützt Forschungsvorhaben, deren Gegenstand die unterschiedlichen Lebensrealitäten und Bedürfnisse von Frauen und Männern berücksichtigt. Die Akzeptanz und das Interesse für das Thema Gender im Bereich Forschung und Technologie werden damit unterstützt, es wird Innovation gefördert und neue Marktpotenziale sollen geschaffen werden. Der Nutzen für Kund*innen steigt.

Das Webinar „Alles rund um FEMtech Forschungsprojekte“ gibt einen Überblick über die Eckpunkte der 7. Ausschreibung und zeigt die Relevanz von Gender in der Forschung auf. Anhand von Praxisbeispielen werden die Erfolgsfaktoren eines FEMtech Forschungsprojekts vorgestellt.

Programm

Begrüßung - Dr. Rupert Pichler, BMK und Mag.a Silvia Laimgruber, FFG

Kurzinput zu Gender in FEMtech Forschungsprojekten - Programm-Management FFG

Erfolgsfaktoren für FEMtech Forschungsprojekte – Beispiele aus der Praxis

  • „SurvivalKit@Home“ – DIin Julia Lindenthal- Österreichisches Ökologie- Institut
  • „GENDrive“ – Dr. Alexander Stocker, Kompetenzzentrum – Das virtuelle Fahrzeug, Forschungsgesellschaft mbH
  • „VitaPatch“ – Dr.in Anita Thaler, IFZ – Interdisciplinary Research Centre for Technology, Work and Culture

Eckpunkte der Ausschreibung und Fragen - Programm-Management FFG

Im Anschluss: Austausch in Breakout-Sessions

  • Austausch zum Thema Genderexpertise
  • Austausch zum Thema Projekterfahrung
  • Fragen zur Abwicklung durch die FFG

Moderation: Karin Bauer

Weitere Informationen und Anmeldung auf der Website der Forschungsförderungsgesellschaft

Informationen

Datum:
5. Oktober 2020 11:00 - 11:45
Ort:
online