Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

, In ganz Österreich Die Lange Nacht der Forschung (LNF20)

Die Lange Nacht der Forschung ist einzigartig. Sie ist das größte Event für Wissenschaft und Forschung im deutschsprachigen Raum. Alle 2 Jahre werden an einem Abend in ganz Österreich innovative Erkenntnisse und bahnbrechende Technologien für ein breites Publikum zugänglich gemacht.

Die Lange Nacht der Forschung hat das Ziel, bei freiem Eintritt Wissenschaft und Forschung auf innovative, verständliche und unterhaltsame Weise zu präsentieren. Der Bogen spannt sich von vorwissenschaftlichen Arbeiten an Schulen bis zur Spitzenforschung, von der Grundlagenforschung bis zu Leitprojekten der anwendungsorientierten Forschung und erfolgreichen Innovationen aus den Unternehmen. Die Lange Nacht der Forschung ist zum Fixpunkt für den offenen Dialog der Wissenschaft mit der Gesellschaft geworden. Seit 2005 verzeichnet die biennale Veranstaltung mit einem wachsenden Programm steigendes Interesse bei allen Bevölkerungsschichten und Altersklassen.

Die Lange Nacht der Forschung 2020 wird auf das Frühjahr 2021 verschoben und ist für den 23. April 2021 geplant. Zudem soll am ursprünglich vorgesehenen Termin, dem 9. Oktober nach Möglichkeit ein virtuelles Programm aus freiwilligen Beiträgen zur Verfügung gestellt werden können.

Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze auf langenachtderforschung.at

Informationen

Datum:
23. April 2021 16:00 - 23:00
Ort:
In ganz Österreich