Talente regional 2022

Einreichfrist 1. Dezember 2022

Mehr junge Menschen für eine Karriere in der österreichischen Forschungslandschaft zu begeistern, ist das Ziel von Talente regional. Für diese Ausschreibung stehen Fördermittel in der Höhe von 2,86 Millionen Euro zur Verfügung.

Talente regional ermöglicht eine umfassende und nachhaltige Vernetzung von Bildungseinrichtungen mit Wirtschaft und Forschung. Im Zentrum stehen die Entwicklung und die Umsetzung vielfältiger, attraktiver Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche rund um Forschung, Technologie und Innovation in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik.

Bildungs- und Forschungseinrichtungen bieten gemeinsam Aktivitäten in räumlicher Nähe an, sodass sich Kinder und Jugendliche - unabhängig ihrer sozialen oder geographischen Herkunft - mit spannenden Themen intensiv auseinandersetzen können.

In dieser Ausschreibung werden Projekte aus folgenden Themen gefördert:

  • Digitale Technologien
  • Mobilitätssystem
  • Energie und Umwelttechnologien
  • Produktionstechnologien
  • Weltraum

Projektbeteiligte aus Forschung und Wirtschaft bilden ein Konsortium und setzen das Projekt gemeinsam mit den Bildungseinrichtungen um. Förderbar (als Konsortialführung bzw. Konsortiumsmitglieder) sind außerhalb der Bundesverwaltung stehende:

  • Universitäten und Fachhochschulen
  • Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen
  • Technologietransfer-Einrichtungen, Innovationsmittler:innen und sonstige wissenschaftsorientierte Organisationen wie z. B. Vereine mit entsprechendem Vereinszweck
  • Einrichtungen für Forschung und Wissensverbreitung
  • Unternehmen mit Innovationsbezug.

Detailinformationen, Unterlagen und Einreichung auf www.ffg.at/talente-regional/2022