Tecxport Tailored Innovation – 2023

Einreichfrist 18. Oktober 2023

Im Rahmen der "Tailored Innovation"-Ausschreibung 2023 gibt es Unterstützung für Forschungs- und Entwicklungsprojekte von Unternehmen. Die Förderungsobergrenze liegt bei 200.000,- Euro (Projektgesamtdauer). Die Höhe des Zuschusses ist abhängig vom Organisationstyp und der Forschungskategorie. Die Ausschreibung im Jahr 2023 ist auf ein Projekt je Forschungskategorie pro Unternehmen begrenzt, und es stehen insgesamt 2,2 Millionen Euro zur Verfügung. Der Fokus liegt auf Märkten außerhalb Europas.

Die Ausschreibung "Tailored Innovation – 2023" richtet sich an sämtliche österreichische Unternehmen mit Sitz in Österreich. Durch die Kenntnis ausländischer Märkte und Akteure vor Ort erhalten Förderungswerbende Unterstützung für eine internationale Verwertung von Produkten, Verfahren und Dienstleistungen. Eine Kooperation ist möglich, setzt jedoch eine wirksame Zusammenarbeit voraus.

Gefördert werden F&E-Unternehmensprojekte (Experimentelle Entwicklung) von österreichischen Unternehmen. Förderbar sind alle dem Projekt zurechenbaren Kosten (z. B. Personalkosten, Kosten für Nutzung von F&E-Infrastruktur, Sach- und Materialkosten, Reisekosten bis hin zu Drittkosten), die direkt, tatsächlich und zusätzlich zum herkömmlichen Betriebsaufwand während des Förderungszeitraums laut Förderungsvertrag entstanden sind.

Weitere Informationen, Unterlagen und Einreichung auf www.ffg.at/ausschreibung/TecxportTailoredInnovation-2023