Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Green IP

Das Programm „aws-Innovationsschutz Green.IP“ adressiert die aktuellen Herausforderungen des Schutzes von Geschäftsmodellen für klimatechnologisch innovative, österreichische KMU sowie eine damit einhergehende IP-Bewusstseinsbildung

Es fördert die Implementierung von Prozessen eines modernen IP-Managements und verbundenen Maßnahmen wie bedarfsgerechte IP-Recherchen (ÖPA „Fokus Recherche“, „Patent Monitoring “), IP-Generierung, regelmäßige IP-Audits sowie IP-Verteidigung und IP-Transaktionen (Lizenznahmen und Lizenzvergaben) für Technologieentwicklung und Exportgeschäfte.

Das Programmkonzept zielt darauf ab, dass IP zunehmend einen wichtigen Wertbeitrag am Geschäftserfolg klimatechnologisch innovativer KMU leistet und deren Markterfolg absichert.

  • Sicherung der Geschäftsmodelle klimatechnologisch innovativer KMU zur Stärkung der Wettbewerbsposition, IP-Schutz nationaler, industrieller Umwelttechnologien (aus den Bereichen Energie, Mobilität, IKT etc.) und internationale Positionierung der Top-Technologien auf WIPO GREEN -The Marketplace for Sustainable Technology der Weltorganisation für geistiges Eigentum
  • Die Förderung von umwelttechnologischen IP-Transaktionen (Lizenzierung bzw. Lizenzvergabe), zur Komplettierung fehlender F&E-Komponenten und/oder Rechte an geistigem Eigentum Dritter für eine optimale Marktpositionierung sowie für neue Marktzugänge
  • Stärkung des IP-Bewusstseins/ der IP-Kompetenz klimatechnologisch innovativer KMU