Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Oberösterreich - tech2b

Das oberösterreichische Zentrum tech2b begleitet die Entwicklung von technologieorientierten Unternehmensgründungen. Es wirkt dabei als Schnittstelle zwischen der oberösterreichischen Industrie und Gründerszene. Mit den Mitteln des AplusB-Scale-up-Programms baut tech2b die Kooperation mit den Industriepartnern weiter aus.

Der High-Tech-Inkubator tech2b hat sich zum Ziel gesetzt, die ausgezeichnete Expertise an den wissenschaftlichen Einrichtungen Oberösterreichs in erfolgreiche Unternehmensgründungen umzusetzen.

Das businesserfahrene Team steht Wissenschafterinnen und Wissenschaftern als auch Technikerinnen und Technikern in allen Fragen der wirtschaftlichen Umsetzung von Forschungsergebnissen und innovativen Ideen tatkräftig zur Seite. Jenen, die den Schritt in eine unternehmerische Zukunft wagen wollen, bietet tech2b die Chance im "Inkubator" ihr Produkt zu entwickeln und sich bestmöglich auf ein erfolgreiches Leben als Unternehmerinnen und Unternehmer vorzubereiten.

Dazu hat tech2b ein umfangreiches Netzwerk an FörderInnen und PartnerInnen aufgebaut und vernetzt Gründerinnen und Gründern mit Spezialistinnen und Spezialisten, Mentorinnen/Mentoren, Gründungspartnerschaften und Investorinnen/Investoren. Ergänzt werden diese Leistungen durch Förderungen und Infrastrukturangebote die mittels des AplusB-Programms zur Verfügung gestellt werden können.

tech2b ist nicht auf bestimmte Disziplinen fokussiert und offen für alle Akademikerinnen und Akademiker mit cleveren, forschungsbasierten, innovativen High-Tech-Geschäftsideen.

Für die frühe Wachstumsphase (Post-Inkubation) hat tech2b mehrere Programme entwickelt. Zum einen werden mit dem Business2excellence Programm die großen Herausforderungen in den Bereichen Technologieüberleitung, Vertriebsaufbau und Unternehmensfinanzierung gleichzeitig konfrontiert und unterstützt. Zum anderen wurde mit dem Hightechfonds Oberösterreich ein Finanzierungsinstrument geschaffen, das die notwendige Risikofinanzierung in dieser Phase zur Verfügung stellen kann. Darüber hinaus wurde ein maßgeschneidertes Internationalisierungsprogramm geschaffen, das durch die Bereitstellung von Rahmenbedingungen, Prozessen und Netzwerken die Start-ups bei ihren Exportaktivitäten unterstützt.

Daten

  • Operativer Start: 1.10.2002
  • Erweiterung: 1.4.2005
  • Gesellschafter:
    • Business Upper Austria
    • Wirtschaftskammer
    • Upper Austrian Research GmbH
    • Johannes Kepler Universität Linz
    • FH OÖ Management GmbH
  • Partner

Kontakt

Mag. Markus Manz
Hafenstraße 47-51, 4020 Linz
Telefon: +43 0 732 9015-5638, Fax: +43 0 732 9015-5680
E-Mail: markus.manz@tech2b.at
www.tech2b.at