Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Studie: "Ist-Stand" Studie: "Ist-Stand der mechanisch-biologischen Abfallbehandlung (MBA) in Österreich – Zustandsbericht 2006"

Die Umweltbundesamt GmbH hat in Kooperation mit dem Bundesministerium 2006 den Status der MBA in Österreich erhoben.

Die Studie "Ist-Stand der mechanisch-biologischen Abfallbehandlung (MBA) in Österreich", die in zwei Teile gegliedert ist, gibt einen umfassenden Überblick über die zu Jahresbeginn 2006 in Betrieb befindlichen 16 MBA-Anlagen. Die ausführliche Dokumentation der Anlagen umfasst neben den relevanten Eckdaten, detaillierten Verfahrensbeschreibungen und Fließbildern auch Angaben zum Wasserhaushalt, Abluftmanagement und abluftbezogenen Emissionsschutzauflagen. Eine zusammenfassende Gesamtbetrachtung der für die Jahre 2003 bis 2005 erhobenen Behandlungskapazitäten und der tatsächlichen Mengenströme für wesentliche Input- und Outputfraktionen lässt gravierende Veränderungen bei der mechanisch-biologischen Abfallbehandlung auf Grund des Ablagerungsverbotes für unbehandelte Abfälle mit Jänner 2004 erkennen. Ein Überblick über rechtliche Rahmenbedingungen und den Stand der Technik für die mechanisch-biologische Abfallbehandlung runden die Studie inhaltlich ab. Vergleiche des erhobenen Status quo mit den Anforderungen der MBA-Richtlinie zeigen, dass die Anpassung an den Stand der Technik sowohl bei der Genehmigung von Neuanlagen als auch beim Betrieb von Altanlagen bisher nur in eingeschränktem Ausmaß erfolgte. Diesen Sachverhalt bestätigen auch die Ergebnisse einer weiteren Erhebung des Umweltbundesamtes im Jahr 2009.

Ein Überblick über die MBA-Anlagen im Jahr 2013 kann dem Anlagenstatusbericht 2014 entnommen werden (siehe http://www.bundesabfallwirtschaftsplan.at/)