Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Partycipation Festival Auszeichnung beim Wettbewerb "nachhaltig gewinnen!" 2016/2017

Musikfestival
El Carracho - Verein für kulturellen und zwischenmenschlichen Austausch
Gänserndorf Süd, Niederösterreich, 16. – 23. Juli 2017 - 800 Besucherinnen und Besucher

Mobilität und Klimaschutz

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wurde im Vorfeld der Veranstaltung kommuniziert und unterstützt, E-Shuttleservice, Rikscha-Space-Taxi und Next-Bike Fahrrad beworben.

Speisen und Getränke

Es gab eine ausschließlich vegetarisch und vegane Verpflegung. Bei Lebensmitteln kamen zertifizierte Bio-Produkte zum Einsatz, welche auch regionalen und saisonalen Kriterien entsprechen.

Abfall und Beschaffung

Getränke gab es ausschließlich in Mehrwegbechern, Speisen ausnahmslos in Mehrweggeschirr. Mülltrennung an allen Veranstaltungsorten, auch im Publikumsbereich. Es wurden Plastik, Metall, Papier und Restmüll getrennt gesammelt. Die eingesetzten Dekorationselemente waren aus Recyclingmaterialien.

Energie- und Wasserverbrauch

Die Veranstalter und Veranstalterinnen achteten auf geringen und effizienten Wasserverbrauch. Energieeffiziente Veranstaltungstechnik war im Einsatz. Gezielte Maßnahmen zur Reduktion des Energieverbrauchs sowie zur Energieeffizienz optimierten die Energiebilanz der Veranstaltung. Einige Beispiele sind Humustoilette, Solarkocher, Wohnwagon, Upcycling-Workshop, Kräuterwanderungen, Fahrradwerkstatt und vieles mehr.

Soziale Verantwortung

Nachhaltige Projekte und Initiativen wurden unterstützt und konnten ihre Aktivitäten bei der Veranstaltung direkt bewerben. "Solittickets" für sozial benachteiligte Menschen waren gratis. Für Familien, die das Partycipation Camp besuchen wollten, gab es neben den vielfältigen Workshops für die Eltern ein buntes Programm für alle Jüngeren. Das Grüngelände des Festivals wird genützt um gemeinsam Naturerfahrungen zu machen, ins Zirkusleben hinein zu schnuppern, Lager zu bauen und zu spielen. Am Partycipation Festival gibt es kein extra Kinderprogramm, es ist ins Programm für die Erwachsenen integriert. Im Zeitplan mit (K) gekennzeichnete Workshops waren für Kinder gut geeignet, sie könnten die je nach Alter, mit ihren Eltern gemeinsam, oder alleine besuchen.

Kommunikation

Im Vorfeld wurden die gesetzten Green Event Maßnahmen an alle Beteiligten kommuniziert. Das Partycipation Festival ist ein soziales Experiment und ermutigt Junge und alte Menschen mit dem, was sie begeistert, zu einer besseren Welt beizutragen. Es geht's um getanzte Lebensfreude, bewusstes Genießen und gemeinsames Feiern. Es wurde ein Green Event Reporting mit Entwicklungspotenzial und Ideen zukünftiger Maßnahmen durchgeführt.

Website