Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Start-Up-Wettbewerb innovate4nature

Finale des Wettbewerbs innovate4nature: Netzwerk für Insektenschutz prämiert

Das Sieger-Team und Bundesministerin Gewessler im Rahmen der Preisverleihung
Umweltministerin Leonore Gewessler gratuliert dem Gewinnerteam Network for Nature / Foto: Cajetan Perwein

Der Verlust der Artenvielfalt bei Insekten hat gravierende Konsequenzen für Menschen und Wirtschaft. Denn Insekten dienen als Bestäuber von Blüten, natürliche Gegenspieler von Kulturschädlingen, "Müllabfuhr der Natur" und Nahrungsquelle vieler Tierarten. Dementsprechend wichtig sind sie für die Balance des Ökosystems.

Das Interesse am Wettbewerb war überaus groß: mehr als 70 innovative Ideen zum Schutz der Biodiversität mit Schwerpunkt Insekten wurden eingereicht. Sechs Finalistinnen und Finalisten haben um den Sieg gepitcht. Gewonnen hat "Network for nature", ein junger Landschaftspflegeverein.

Bis 27. Mai 2020 konnten Ideen und Projekte über www.innovate4nature.at eingereicht werden. Zu gewinnen gab es bis zu 10.000 Euro Startkapital für das Projekt sowie die kostenlose Teilnahme an einem mehrmonatigen Gründungsprogramm, bei dem die besten Einreichungen bei der Entwicklung und Realisierung ihrer Ideen von Expertinnen und Experten begleitet werden.

Doch auch bereits vor der Einreichung gab es Unterstützung für Interessierte. Bei Workshops in ganz Österreich wurden sie professionell dabei begleitet, ihre Ideen zu konkretisieren oder auch Projektpartnerinnen und -partner zu finden. Aufgrund der aktuellen Situation fanden einige Workshops bis auf weiteres online statt.

https://www.innovate4nature.at/workshops/

innovate4nature – insects edition ist der Ideenwettbewerb des World Wide Fund For Nature (WWF) Österreich zusammen mit dem Impact Hub Vienna, welcher im Rahmen der Biodiversitäts-Initiative vielfaltleben des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie und mit Unterstützung des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus und Europäischer Union durchgeführt wird.

Website: innovate4nature