Förderungen für touristisches Mobilitätsmanagement für CO2-relevante Maßnahmen für ein umweltfreundliches Mobilitätsverhalten

Ergänzend zu den kostenfreien Unterstützungs- und Serviceleistungen des Beratungsprogramms „Mobilitätsmanagement für Tourismus und Freizeit“ bietet das BMK auch finanzielle Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer Mobilitätsmaßnahmen, die zum Klimaschutz beitragen.

Die Förderschiene für Freizeit und Tourismus richtet sich an Gebietskörperschaften, Betriebe, sonstige unternehmerisch tätige Organisationen sowie Vereine und konfessionelle Einrichtungen, die CO2-relevante Maßnahmen für ein umweltfreundliches Mobilitätsverhalten innerhalb ihres Verantwortungsbereiches ergreifen.

Hinweis

Details zu Fördervoraussetzungen, Schritte zur Förderung sowie Kontaktdetails finden Sie auf → klimaaktiv