Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Aktionstage in den Bundesländern

Die „Aktionstage zum Kombinierter Verkehr“ des Bundesministeriums bieten Transportunternehmen die Möglichkeit, sich über die Bedeutung und Trends des Kombinierten Verkehrs und über diesbezügliche Fördermöglichkeiten zu informieren sowie sich mit Expertinnen und Experten auszutauschen.

Kombinierter Verkehr

Mit der Kombination der Vorteile des Bahn- und Schiffstransportes auf der längeren Teilstrecke durch eine nachhaltige Beförderung großer Gütermengen mit hoher Transportsicherheit und der schnellen, flexiblen Abholung und Zustellung im Straßentransport nutzt der Kombinierte Verkehr die jeweiligen Vorteile bestens aus. Die gesamte Logistikkette wird effizienter und ökologischer, weshalb der Kombinierte Verkehr einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz leistet. Ebenso wird die Bevölkerung in Gebieten mit hohem Transportaufkommen entlastet, was wiederum die Lebensqualität erhöht.

Tirol-Spezial zur Rollenden Landstraße

Rollende Landstraße

Die Rollende Landstraße stellt insbesondere im Transitverkehr durch Österreich eine wichtige Alternative bzw. Ergänzung des Verkehrsangebotes für den Wirtschaftsverkehr dar. Die größte Bedeutung kommt daher der Rollenden Landstraße im Bundesland Tirol zu, das vom Lastkraftwagen‐Transitverkehr am stärksten betroffen ist. Für zahlreiche Unternehmen stellt die Rollende Landstraße im Vergleich zum reinen Straßengüterverkehr eine zeit‐ und ressourcensparende Möglichkeit dar, um die Fracht fristgerecht ans Ziel zu bringen und dabei die Umwelt zu schonen.

Der Informationstag "Rollende Landstraße des BMK" bietet Transportunternehmen die Möglichkeit, sich über die verkehrspolitische Bedeutung, das aktuelle Angebot und über diesbezügliche rechtliche Rahmenbedingungen und Fördermöglichkeiten zu informieren sowie sich mit Expertinnen und Experten auszutauschen.

Achtung!

Aus aktuellem Anlass werden die Termine zu den geplanten KV-Aktionstagen im März und April 2020 als Vorsichtsmaßnahme abgesagt. Die Veranstaltungen werden so rasch wie möglich zu einem späteren Zeitpunkt, voraussichtlich Herbst 2020 nachgeholt!

Terminplanung der Aktionstage

Nachlesen und Präsentationen des letzten Aktionstages: Salzburg, 10. März 2020