Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

6. VSF-Ausschreibung: schwer – Verkehr – sicher!

In den vergangenen Jahren haben sich in Österreich tragische Unfälle insbesondere mit Zufußgehenden und Radfahrenden unter LKW-Beteiligung ereignet. Deshalb setzt die sechste Ausschreibung des beim BMK eingerichteten Österreichischen Verkehrssicherheitsfonds (VSF) als eine der Maßnahmen des Österreichischen Regierungsprogramms 2020–2024 auf innovative Lösungen zur Verbesserung der Sicherheit des Schwerverkehrs (LKW und Busse > 3,5 t HZG).

Das Ziel dieser Ausschreibung ist, dass sich der VSF durch herausragende Projekte entsprechend positioniert und optimale Lösungsansätze für die Verbesserung der Straßenverkehrssicherheit im Personen- und Gütertransport anbietet.

Die sechste Ausschreibung des VSF mit dem Titel „schwer – Verkehr – sicher!“ gliedert sich in drei Schwerpunkte:

  • Arbeitsbedingungen und Infrastruktur von LKW- und Busfahrern: Hebung der Verkehrssicherheit durch Verbesserung der Infrastruktur und der Arbeitsbedingungen
  • Bewusstseinsbildung: Hebung der Verkehrssicherheit durch Bewusstseinsbildung inklusive Umsetzungskonzepte
  • LKW- und Busausrüstung: Darstellung von Verbesserungsmöglichkeiten an der LKW- und Busausrüstung, insbesondere der Entwicklung neuer innovativer Ansätze

Die Ausschreibung spricht alle österreichischen Organisationen sowie Expertinnen und Experten an, die in diesen Arbeitsfeldern aktiv sind.

Einreichungen sind ab sofort bis 31. Juli 2020 (12 Uhr) möglich!

Schicken Sie Ihre Unterlagen rechtzeitig per E-Mail an road.safety@bmk.gv.at.
Achtung: Es können ausschließlich am elektronischen Weg eingereichte Projektanträge berücksichtigt werden.