Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Call 2021

Gegenstand der Förderung ist die Erbringung von Schienengüterverkehrsleistungen in den Produktionsformen des Einzelwagenverkehrs, des unbegleiteten Kombinierten Verkehrs oder der Rollenden Landstraße in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses.

Einreichungen für die Periode vom 1. Jänner 2021 bis 31. Dezember 2021 sind vom 3. Dezember 2020 bis einschließlich 12. Jänner 2021 möglich.

Mit der Förderabwicklung des Programms für die Erbringung von Schienengüterverkehrsleistungen in bestimmten Produktionsformen in Österreich ist die Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH (SCHIG) beauftragt.

Wir freuen uns auf Ihre Projekteinreichung und ersuchen Sie, dabei die folgenden Dokumente zu beachten.

Unterlagen zum Call vom 3. Dezember 2020

  1. Aufruf zum Förderprogramm Schienengüterverkehr 2018–2022 für das Jahr 2021 (PDF, 91 KB)
  2. Leitfaden Beihilfengewährung Schienengüterverkehr 2021 (PDF, 1 MB)
  3. 7.1 Sonderrichtlinien Beihilfenprogramm SGV in bestimmten Produktionsformen in Österreich 2018–2022 (PDF, 294 KB)
  4. 7.2 Beihilfensätze EWV (PDF, 68 KB)
  5. 7.3 Beihilfesätze UKV (PDF, 97 KB)
  6. 7.4 Beihilfensätze RoLa (PDF, 73 KB)
  7. 7.5 Antragsformular Beihilfe für Schienengüterverkehr 2020 (Word, 61 KB)
  8. 7.6 Selbsterklärung über den „Erhalt von unzulässigen/unvereinbaren Beihilfen“ bzw. über das Vorliegen der Kriterien für „Unternehmen in Schwierigkeiten“ (Word, 46 KB)
  9. 7.7 Selbsterklärung Beilage A - Verlustübernahmeverpflichtung (Word, 44 KB)
  10. 7.8 Anlage A – Systembeschreibung EWV (Excel, 31 KB)
  11. 7.9 Anlage B – Systembeschreibung UKV (Excel, 29 KB)
  12. 7.10 Anlage C – Systembeschreibung RoLa (Excel, 797 KB)
  13. 7.11 Anlage – Bahnhofscodeumschlüsselung (Excel, 24 KB)
  14. 7.12 DB 640
  15. 7.13 Anlage – Zugtrassenabrechnungsdaten (Excel, 27 KB)
  16. 7.14 Anlage – Meldepflichtige Ist-Betriebsdaten im EWV (Excel, 28 KB)
  17. 7.15 Anlage – Meldepflichtige Ist-Betriebsdaten im UKV (Excel, 27 KB)
  18. 7.15.1 Anlage – Meldepflichtige ITE-Daten (Excel, 27 KB)
  19. 7.16 Anlage – Meldepflichtige Ist-Betriebsdaten in der RoLa (Excel, 29 KB)
  20. 7.16.1 Anlage – Meldepflichtige LKW-Daten (Excel, 27 KB)
  21. 7.17 Anlage – Meldepflichtige Ist-Kooperationsdaten im EWV, UKV und RoLa (Excel, 26 KB)
  22. Allgemeine Rahmenrichtlinien für die Gewährung von Förderungen aus Bundesmitteln (ARR 2014) (PDF, 325 KB)
  23. Studie "Berechnung beihilfefähiger Kosten für den Schienenverkehr" (PDF, 2 MB)
  24. Studie: Berechnung beihilfefähiger Kosten für die Rollende Landstraße unter Berücksichtigung von Bergfaktoren bei den externen Kosten (PDF, 287 KB)
  25. Studie: Berechnung beihilfefähiger Kosten für die Schiene Ergänzung Ganzzug und EWV-Transit (PDF, 839 KB)

Kontakt

Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH (SCHIG) als Abwicklungsstelle des Bundesministeriums
Förderungen und Verkehrsfinanzierungskontrolle
Austria Campus 2, Jakov-Lind-Straße 2, Stiege 2, 4. Obergeschoß, 1020 Wien
E-Mail: SGV@schig.com

mgr Anna Prem, BSc; Telefon: +43 (0) 1 812 73 43-6405
DI Robert Liskounig; Telefon: +43 (0) 1 812 73 43-6400
Nevenka Macura; Telefon: +43 (0) 1 812 73 43-6406