Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Verfahrensablauf

Verfahrensdauer

Bei Vorlage sämtlicher dem jeweiligen Merkblatt entsprechenden Unterlagen beträgt die Dauer des Verfahrens im Durchschnitt 4 bis 5 Wochen.

Verfahrenskosten

Kosten im Falle einer Ausnahmebewilligung

  • 218 Euro Bundesverwaltungsabgabe (§ 92 und § 94 Luftfahrtgesetz)
  • 14,3 Euro Gebühr nach dem Gebührengesetz für den Antrag

Ist für ein Bauvorhaben keine luftfahrtrechtliche Ausnahmebewilligung erforderlich, so ergeht seitens des Bundesministeriums eine Stellungnahme. Diese ergeht ohne Vorschreibung von Abgaben und Gebühren.

Hinweis

Die Genehmigung als Luftfahrthindernis ersetzt nicht allfällig erforderliche andere Genehmigungen, insbesondere nicht die Baubewilligung nach der Bauordnung.