Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Systematik vom Ziel bis zur Umsetzung

Pyramide von oben nach unten: Leitbild, Wirkungsziele, Eigentümerstrategie, Unternehmensstrategie, operative Umsetzung

Leitbild – Wirkungsziele – Eigentümerstrategie – Unternehmensstrategie – operative Umsetzung

Die Systematik schaut dabei so aus: Ausgehend vom Leitbild für Verkehr (UG41) und für die angewandte Forschung (UG34) sind Wirkungsziele formuliert und davon abgeleitet die Eigentümerstrategien für die Unternehmen des Bundesministeriums. Daran schließen auf der Seite der Unternehmen die Unternehmensstrategie und die operative Umsetzung an.

Systematisch einheitliche Eigentümerstrategien für alle Beteiligungsunternehmen übersetzen in der Steuerungskette das Leitbild und die Wirkungsziele in die Unternehmensstrategie und operative Umsetzung. Die Eigentümerstrategie enthält Vorgaben in den Bereichen Strategie, Zeit- und Kostenpläne für Projekte, Budget, Risikomanagement, Personal, Compliance und Beteiligungen.

Damit gebe man den Unternehmen klare Vorgaben, was der Eigentümer von ihnen erwartet, in welchem Rahmen sie arbeiten können, welche Bedingungen für einzuhalten sind. Das Bundesministerium setze auf die unternehmerische Freiheit und Verantwortung der Organe in den Unternehmen.