Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Problematische Chemikalien ersetzen Endbericht zum Workshop

Am 30. und 31. Jänner 2020 fand ein zweitägiger Workshop "Problematische Chemikalien ersetzen" in Wien statt. Der vorliegende Bericht beschreibt die Diskussionen und die daraus hervorgegangenen Ergebnisse und Empfehlungen.

Titelbild "Problematische Chemikalien ersetzen"

Der Substitution gefährlicher Chemikalien wird bei der Verwirklichung des europäischen Green Deals in den nächsten Jahren eine besondere Bedeutung zukommen. Die in dessen Rahmen geplanten Strategien und Maßnahmen, wie der Kreislaufwirtschaftsaktionsplan oder die Nachhaltigkeitsstrategie für Chemikalien, werden die Vermeidung gefährlicher Stoffe in Erzeugnissen und Herstellungsprozessen vordringlich thematisieren, um die Produktion klimaneutraler und kreislauforientierter Produkte in der Europäischen Union voranzutreiben.

Der Endbericht "Problematische Chemikalien" kann von der Website der Österreichischen Wirtschaftskammer (WKO) heruntergeladen werden.