Leitfaden zum Beteiligungsmanagement des BMK

Das BMK ist für zahlreiche der inhaltlich und finanziell wichtigsten Beteiligungen des Bundes zuständig. Die Unternehmen leisten essentielle und unverzichtbare Beiträge für Österreich. Es handelt sich hierbei um Unternehmen, die eine Schlüsselrolle in den Bereichen Klima- und Umweltschutz, Mobilität, Standort, Forschung, Innovation, Regulierung sowie Forschungs- und Wirtschaftsförderung einnehmen.

Titelblatt des Beteiligungsleitfadens BMK

Die Verwaltung der Anteilsrechte der Republik Österreich an diesen Unternehmen hat im Interesse aller Menschen, die in Österreich leben, einen äußerst hohen Stellenwert. Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, besteht im BMK ein hoher Anspruch an das eigene Verwaltungshandeln. Konsequenterweise wurde daher der bereits bestehende Beteiligungsleitfaden aus dem Jahr 2018 einer Überarbeitung unterzogen und an die sich stetig ändernden Rahmenbedingungen angepasst.

Dieser überarbeitete Beteiligungsleitfaden bildet nunmehr auch für die nächste Zukunft eine relevante Grundlage für das Beteiligungsmanagement des Klimaschutzministeriums, um die weitreichenden und verantwortungsvollen Tätigkeiten effizient, korrekt und transparent zu erfüllen.

Der Beteiligungsleitfaden bietet mit seiner Veröffentlichung einen transparenten Einblick, auf welchen Grundlagen das Beteiligungsmanagement im BMK beruht.

Beteiligungsleitfaden BMK (PDF, 528 KB)