Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Gesund und sicher in die Schule mit 5 Tipps

In den ersten Septemberwochen absolvieren wieder zehntausende Taferlklassler und Tafelklasslerinnen ihren ersten Schulweg. Wichtig für diesen Weg, egal ob er alleine oder mit den Freunden gegangen wird, ist es, dass man die Verkehrs- und Verhaltensregeln im Straßenverkehr kennt und beherrscht.

Zeichnung von Begleitern am Schulweg: 5 gute Tipps

Hilfreich ist für einen sicheren Schulweg die Unterstützung von Eltern oder anderen engagierten Bezugspersonen, die mit den Kindern den Schulweg üben. Dabei macht es auch keinen Unterschied, ob er zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt wird. Wichtig ist nur: Ein vertrauter Pfad ist gleichzeitig ein sicherer Pfad. Unsere kurzen Tipps geben einen Überblick:

  • Zu Fuß oder mit den Öffis: Umso öfter Kinder zu Fuß im Straßenverkehr unterwegs sind, umso besser. Sie bekommen Routine und werden selbstständig.
  • Klare Regeln für den Schulweg: Kurze Merksätze zum Einprägen geben Sicherheit. Ein Beispiel: „Bei Rot stehen, bei Grün schauen und gehen.“
  • Schulweg gemeinsam üben: Der Schulweg, ob zu Fuß oder mit den Öffis, sollte unbedingt mehrmals gemeinsam und auf Augenhöhe mit dem Kind geübt werden. Am besten ist nicht der kürzeste Weg, sondern der mit weniger Verkehr und wenigen, aber sicheren Querungen.
  • Sehen und gesehen werden: Gesehen werden ist im Straßenverkehr wichtig. Besonders im Herbst und Winter wird helle Kleidung besser wahrgenommen. Reflektierende Materialien an Taschen, Schuhen oder Kleidung erhöhen bei Dunkelheit die Sichtbarkeit.
  • Blickkontakt ist wichtig: Sicher gesehen wird ein Kind nur, wenn Blickkontakt hergestellt wurde. Aus einem Fahrzeug heraus sehen einen die Lenkenden nur dann verlässlich, wenn man ihnen in die Augen schauen kann.

Gesund und sicher in die Schule mit 5 Tipps (PDF, 268 KB)

Kompaktes Informationsblatt mit Tipps für den sicheren Schulweg (PDF, 96 KB)

Verkehrssicherheitsfilme der Kinderfreunde

Unsere Reflektorbärchen: Spaß und Sichtbarkeit

Der Weg zu Fuß in die Schule macht nicht nur Spaß, die Bewegung an der frischen Luft ist auch umweltfreundlich und gesund. Reflektorbärchen für mehr Sichtbarkeit am Schulweg können Sie über das Servicebüro – telefonisch unter +43 (0) 800 21 53 59 oder per E-Mail an servicebuero@bmk.gv.at – bestellen.