Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

EU und UN-ECE

Der rechtliche Rahmen für die Strategische Umweltprüfung wird auch auf UNECE- und EU-Ebenen näher definiert.

Waldimpressionen
Waldimpressionen, Foto: BMLRT / Alexander Haiden

United Nations Economic Commission for Europe (UNECE)

Die internationalen Vorgaben sind durch das SUP-Protokoll der United Nations Economic Commission for Europe (UNECE) festgelegt. Dieses wurde auf der 5. Ministerkonferenz "Umwelt für Europa" 2003 in Kiew von 35 Staaten, darunter auch Österreich, unterzeichnet. Seit 11. Juli 2010 ist das SUP-Protokoll in Kraft getreten.

Europäische Union (EU)

Auf EU-Ebene stellt die SUP-Richtlinie den einheitlichen rechtlichen Rahmen innerhalb der Staatengemeinschaft dar. Sie wurde im Juli 2001 verabschiedet und war bis 21. Juni 2004 von allen EU-Mitgliedstaaten in der nationalen Gesetzgebung umzusetzen.

Evaluierungsberichte der EU-Kommission über die Anwendung und Wirksamkeit der SUP-Richtlinie

Websites