Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Verwertungsmöglichkeiten ausgewählter Fraktionen aus der Demontage von Elektroaltgeräten Publikationsreihe

Durch die Richtlinie 2002/96/EG der Europäischen Union über Elektro- und Elektronikaltgeräte sollen die verstärkte Vermeidung, die generelle getrennte Erfassung sowie die umweltgerechte Verwertung und Beseitigung der elektrischen und elektronischen Altgeräte erreicht werden.

Zu diesem Zweck sind u.a. auch Quoten für die Wiederverwendung und stoffliche Verwertung der gesammelten Geräte und Geräteteile in dieser Richtlinie vorgesehen. Dadurch wird jedoch die stoffliche Verwertung der anfallenden Fraktionen (z.B. Bildschirmgläser) aus der Aufarbeitung vorausgesetzt.

Bereits während der Ausarbeitungsphase des Richtlinientextes wurden zur Abklärung der Realisierbarkeit der festgelegten Quoten im Rahmen der vorliegenden Studien die Verwertungs- bzw. Entsorgungsmöglichkeiten für die Fraktionen „Kunststoffe“, „Bildröhrenglas“ sowie „Quecksilberhaltige Bauteile, PCB-haltige Kondensatoren, Elektrolytkondensatoren, LCD“ aus Elektroaltgeräten erhoben (Veröffentlichung im Jahr 2001). Im Wesentlichen wurden dazu folgende Punkte bearbeitet:

  • Abschätzung des potentiellen Aufkommens der Fraktionen unter Berücksichtigung der EU-weit angestrebten Sammelmengen
  • Erhebung der Entsorgungswege in Österreich
  • Darstellung der technologischen Möglichkeiten zur Verwertung beziehungsweise Entsorgung dieser Fraktionen in Österreich bzw. im angrenzenden EU-Raum
  • Darstellung der verfügbaren Kapazitäten in Österreich bzw. im angrenzenden EU-Raum
  • Qualitätsanforderungen bzw. Übernahmebedingungen für das jeweilige Verfahren und ggf. erforderliche Vorbehandlung der Fraktionen
  • Übernahme- bzw. Vorbehandlungskosten
  • Erzielbare Produkte bzw. Nutzen durch den Einsatz der Fraktionen aus Elektroaltgeräte (EAG)

Verwertungsmöglichkeiten ausgewählter Fraktionen: