Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Integrierte Berichterstattung (IR) Die integrierte Berichterstattung betrifft die finanziellen und nicht-finanziellen Aspekte bei der Berichtslegung.

Die Integrierte Berichterstattung (IR) sieht bei der Berichtslegung die Integration von finanziellen, wie Bilanz und Kapitalflussrechnungen und nicht-finanziellen Aspekten, wie Umwelt- und Sozialfaktoren vor. Dadurch sollen die Wechselwirkungen zwischen finanziellen, ökologischen, sozialen und auch Governance-Faktoren besser abgebildet und deren Einfluss auf den langfristigen Unternehmenserfolg und dessen Rahmenbedingungen herauskristallisiert werden.

Treibende Kraft für die integrierte Berichterstattung ist das Integrated Reporting Committee (IIRC). Dieses Komitee wurde im August 2010 gegründet und besteht aus Vertreterinnen und Vertretern der Wissenschaft, Unternehmenspraxis, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und weiteren Organisationen. Das IIRC verfolgte seit seiner Gründung verschiedene Schritte:

Integrated Reporting