Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

ADR

Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße

Geltendes ADR - konsolidierte Fassung

Das Bundesministerium hat mit aller Sorgfalt eine konsolidierte Fassung des ADR zusammengestellt, kann jedoch hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen keine Gewährleistung übernehmen. Es wird gebeten, Tippfehler und Abweichungen in dieser konsolidierten Fassung an die zuständige Abteilung zu melden: st3@bmk.gv.at .

Durch das Bereitstellen dieser konsolidierten Ausgabe zum Kopieren oder Drucken werden keinerlei Rechte übertragen. Jegliche kommerzielle Nutzung ist untersagt. Alle Rechte vorbehalten.

Eine Fassung in englischer, französischer und russischer Sprache kann bei der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen (UNECE) heruntergeladen werden. Andere konsolidierte Ausgaben in deutscher Sprache werden von den staatlichen Stellen in Deutschland oder der Schweiz zur Verfügung gestellt.

ADR Kundmachungen

Die Stammfassung des ADR sowie seine Änderungen und Anlagen (samt Übersetzungen in die deutsche Sprache) wurden im Bundesgesetzblatt rechtsverbindlich kundgemacht und sind im Rechtsinformationssystem online verfügbar.

Die Kundmachung der Anlagen A und B zum ADR in der neuen Struktur erfolgte 2001 mit Verordnung des Bundeskanzlers. Demnach wurden der Text in französischer Sprache und deutscher Übersetzung im Bundesministerium zur öffentlichen Einsichtnahme aufgelegt. Gleichzeitig wurde dieser Text auf der Website des Bundesministeriums zugängig gemacht. Gleiches gilt für die Änderungen 2003.

Seit Einführung der authentischen elektronischen Kundmachung im Jahr 2004 erfolgt diese mit dem Volltext im Bundesgesetzblatt.