Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Bodenaushubmaterial: Verwertung

Formulare zur Verwertung von Bodenaushubmaterial gemäß Bundes-Abfallwirtschaftsplan 2011.

Dokumentation der Verwertung von Bodenaushubmaterial

Gemäß den Vorgaben des Bundes-Abfallwirtschaftsplans 2011 ist eine Verwertung von Bodenaushubmaterial für eine Rekultivierungsschicht oder als Untergrundverfüllung vom Bauherrn, in dessen Auftrag der Einbau des Materials erfolgt, zu dokumentieren. Dazu ist das Formular "Einbauinformation Bodenaushubmaterial" zu verwenden.

Abfallinformation für Kleinmengen an Bodenaushubmaterial

Bei einem Aushub und Verwertung von weniger als 2.000 Tonnen (circa 1.300 Quadratmeter) an Bodenaushubmaterial ist keine analytische Untersuchung des Materials erforderlich, die Herkunft und Unbedenklichkeit  des Materials ist jedoch durch eine "Aushubinformation für Kleinmengen Bodenaushubmaterial" zu dokumentieren oder zu bestätigen.