Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Abfallverbrennung in Österreich: Statusbericht 2006

Der vorliegende Statusbericht ermöglicht einen umfangreichen Blick auf die Abfallverbrennung in Österreich. Insbesondere durch die Vorgaben der Deponieverordnung waren deutliche Steigerungen der gesamten Behandlungskapazität zu verzeichnen.

So wurden im Jahr 2003 rund 950.000 Tonnen Abfälle in österreichischen Abfallverbrennungsanlagen thermisch behandelt während hingegen im Jahr 2005 bereits 1,8 Millionen Tonnen Abfälle verbrannt wurden. Neben der Entwicklung der Behandlungsmengen werden im Rahmen des Statusberichtes die abfallwirtschaftlichen und technologischen Aspekte der Abfallverbrennung in Österreich dargestellt sowie die angewendete Verfahrenstechnik der spezifischen Abfallverbrennungsanlagen beschrieben und schematisch abgebildet.

Statusbericht 2006 (PDF, 4 MB)