Elektrifizierung Steirische Ostbahn; Abschnitt Autal – Graz Ostbahnhof

Kundmachung des verfahrenseinleitenden Antrags; Stellungnahmemöglichkeit
Anberaumung einer öffentlichen mündlichen Verhandlung im Großverfahren

Zur Ermöglichung eines durchgehend elektrifizierten Betriebs im Jahr 2028 ist die Elektrifizierung der derzeit nur im Abschnitt Graz Hauptbahnhof – Graz Ostbahnhof elektrifizierten, rund 80 Kilometer langen ÖBB-Strecke Mogersdorf Staatsgrenze – Graz Hauptbahnhof vorgesehen. Das gegenständliche Projekt sieht vorerst die Elektrifizierung des circa 8 Kilometer langen Abschnitts Autal – Graz Ostbahnhof vor und umfasst auch die hiefür erforderliche Hebung des Fußgängerstegs in der Verkehrsstation Hart bei Graz.