CITES-Vertragsstaatenkonferenz 19. CITES Vertragsstaatenkonferenz

Vom 14. bis 25. November 2022 findet die 19. Vertragsstaatenkonferenz des Washingtoner Artenschutzübereinkommens, die Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora (CITES), in Panama City statt.

Logo: CITES, COP19

Es sind 52 Anträge zur Änderung der Anhänge der Konvention eingebracht worden, die eine Vielzahl unterschiedlicher Arten betreffen. Darüber hinaus werden über 130 Arbeitsdokumente zu 91 Agendapunkten von den Delegierten diskutiert.

Die Europäische Union (EU) und ihre Mitgliedsstaaten haben, mit Ausnahme von Diskussionen die das Budget betreffen, eine gemeinsame Position. Diese gemeinsame Position wird im Vorfeld der Vertragsstaatenkonferenz diskutiert und durch einen Ratsbeschluss festgelegt.

Die Entscheidungen treten völkerrechtlich 90 Tage nach dem Ende der Vertragsstaatenkonferenz in Kraft und werden in der EU in den relevanten EU-Verordnungen rechtlich umgesetzt.

Positionen Österreichs für die EU-Verhandlungen (PDF, 185 KB)