Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Online-Tagung "Biodiversität in der Gemeinde"

Gemeinden sind wichtige Partner im Biodiversitätsschutz. Im Rahmen der Biodiversitäts-Initiative vielfaltleben haben sich zahlreiche Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter online über Biodiversitätsmaßnahmen in ihrer Gemeinde ausgetauscht.

Die vom Umweltdachverband gemeinsam mit dem BMK organisierte Online-Tagung am 4. Dezembeer 2020 zeigte anhand von Best-Practice-Beispielen auf, welche Möglichkeiten für Gemeinden zur Verfügung stehen, um die Erreichung der Ziele der Biodiversitätsstrategie Österreich 2020+ zu unterstützen. Es wurde diskutiert, welche Planungsinstrumente hilfreich sein können, um die Biodiversität in der Gemeinde zu fördern. Viel Raum wurde für Fragen und Diskussionsrunden zur Verfügung gestellt. Die Zielgruppe der Tagung waren Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Vertreterinnen und Vertreter von Gemeinden.

Jede Gemeinde verfügt über Grünflächen oder andere Flächen, auf denen biodiversitätsfördernde Maßnahmen umgesetzt werden können. Dazu zählen Straßenbegleitgrün wie Verkehrsinseln oder Böschungen, Bahntrassen, Parks, Kinderspielplätze und Freiräume bei öffentlichen Gebäuden. Durch geeignete Gestaltung und Pflege dieser Flächen kann die Biodiversität gefördert werden.

Tipp

Eine Zusammenfassung sowie die verschiedenen Präsentationen sind auf der Website des Umweltdachverbandes.

Das Projekt „BIO.DIV.NOW II – Mainstreaming von Biodiversität erfolgreich umsetzen“ wird vom Umweltdachverband im Rahmen der Biodiversitäts-Initiative vielfaltleben des BMK und mit Unterstützung von Bund (BMLRT) und Europäischer Union durchgeführt.