Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Service-Verpackungen

Folgende Verpackungen sind jedenfalls als Serviceverpackungen einzustufen:

  • Alu-Einwegschalen (mit Deckel) für Salate, Speisen
  • Blumentrichter (zum Beispiel Papier oder Kunststoff)
  • Eisbecher, Eisboxen (inklusive Kühlhalteboxen aus EPS/Styropor) von Eissalons
  • Geldscheinsäckchen, die am Bankschalter befüllt werden
  • Knotenbeutel (zum Beispiel für Obst/Gemüse)
  • Kunststoffbecher, -schalen (mit Deckel) für Salate, Aufstriche, zum Beispiel für den Selbstbedienungs- und Feinkostbereich
  • Packpapier, das im Geschäftsbereich zum Einpacken der gekauften Waren dient
  • Papiersäckchen für Brot/Gebäck, Obst/Gemüse, Feinkostbereich
  • Pizzakartons
  • Putzereischläuche
  • Salbentiegel, -dosen für Apothekenabfüllungen
  • Stanitzel für Obst/Gemüse, Pommes frites, Maroni
  • Tragebox für Tortenstücke, Tortenschachteln/Tortenkartons für Konditoreien
  • Tragetaschen aus Papier und Kunststoff
  • Warmhaltebeutel für Grillgut (zum Beispiel Hähnchenbeutel)
  • Weinkartons für den Ab-Hof-Verkauf
  • Wickelpapier/Seidenpapier für Blumen, Geschirr, et cetera
  • Wurst/Käsewickelpapier