Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Verkehr in Zahlen 2011

„Verkehr in Zahlen“ wurde vom Bundesministerium erstmals im Jahr 2002 veröffentlicht. Damit lag eine umfassende Darstellung des Verkehrsgeschehens und der Mobilität in Österreich vor. Die Publikation etablierte sich als beliebtes Nachschlagewerk für Expertinnen und Experten, sowie für interessierte Bürgerinnen und Bürger gleichermaßen was zur einer Neuauflage 2007 und einer weiteren Auflage 2011 führte.

Titelblatt der Broschüre "Verkehr in Zahlen 2012"

Die steigende Anzahl an Anfragen über aktuelle Daten zu einzelnen Themenbereichen sowie neue verkehrspolitische Fragestellungen war Anlass für die Überarbeitung des Nachschlagewerks „Verkehr in Zahlen – Ausgabe 2007“. Mit „Verkehr in Zahlen – Ausgabe 2011“ wurde nun einmal mehr ein verlässliches Fundament geschaffen, das gleichermaßen eine Orientierungshilfe für Fachleute und interessierte Bürgerinnen und Bürger ist.

Der Themenbereich Verkehr ist umfangreich und hat großen Einfluss auf unser Leben. Viele in der Verkehrspolitik getroffene Entscheidungen haben somit weitreichende Auswirkungen. Grundlage einer fundierten Analyse und der darauf basierenden Überlegungen für die Zukunft müssen Fakten sein, die eine zuverlässige Betrachtung bisheriger Entwicklungen und eine damit einhergehende kritische Auseinandersetzung ermöglichen. „Verkehr in Zahlen - 2011“ soll zu diesem Fundament beitragen

Die vorliegende Ausgabe hält sich im Wesentlichen an die Kapitelstruktur seines Vorgängers, um einen zeitlichen Vergleich zu ermöglichen.

Ihnen steht der Bericht kapitelweise als Download zur Verfügung. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Kurzinformationen zu den einzelnen Kapiteln abzurufen: