Zero Emission Mobility

Dieses Programm bildet den Forschungskern für die Umsetzung der E-Mobilitätsoffensive der österreichischen Bundesregierung und leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Transformation des Automotive Sektors in Österreich.

Elektro-Nummerntafel

Im Rahmen der 2. Ausschreibung „Zero Emission Mobility“ steht ein Fördervolumen von 7 Millionen Euro zur Verfügung.

Mit diesen Mitteln sollen Leitprojekte und kooperative F&E-Projekte gefördert werden. Die Projekte sollen eine 100 %-ige Elektrifizierung von Fahrzeugen vorantreiben sowie die Entwicklung und Erprobung von intelligenter E-Mobilitäts- bzw. Wasserstoffinfrastruktur und deren Einbettung in öffentlich zugängliche Mobilitätssysteme sowie Logistiklösungen ermöglichen.

Darüber hinaus sollen zwei F&E-Dienstleistungen die Themenbereiche Recycling, Rohstoffe & Wertschöpfung sowie technologische Optionen und ökonomische Rahmenbedingungen für einen CO2-neutralen Güterverkehr 2050 näher beleuchten.