Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Unfälle

Hungerburgbahn der Innsbrucker Nordkettenbahnen
Die Hungerburgbahn in Innsbruck Foto: Firma Leitner

Um ein vorzeitiges Öffnen des Verschlussbügels durch den Fahrgast möglichst zu vermeiden, wurden zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen durch den LED-Erlass getroffen. Ein strenges System von Meldepflichten stellt die lückenlose Erfassung aller Vorfälle sicher. Weitere Erkenntnisse zur Verbesserung der Unfallvorbeugung können dadurch schneller umgesetzt werden. Für die Aufrechterhaltung des hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards setzt sich das Bundesministerium überdies auf europäischer Ebene, aber auch in einer Vielzahl von nationalen und internationalen Seilbahngremien ein.