Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

S 3 Weinviertler Schnellstraße

verläuft vom Knoten Stockerau/West (A 22/S 5) über Hollabrunn bis zur Staatsgrenze bei Kleinhaugsdorf

Am 29. Mai 2017 wurde mit dem Bau der S 3 Weinviertler Schnellstraße, Abschnitt Hollabrunn bis Guntersdorf begonnen. Gestartet wurde mit der Errichtung zweier Brücken über die Nordwestbahn im Bereich von Wullersdorf. Im rund elf Kilometer langen Abschnitt werden 17 Brücken, die Anschlussstellen Hollabrunn Nord und Wullersdorf sowie der Kreisverkehr, der die B 303 mit der Znaimer Straße verbindet, errichtet. Die Verkehrsfreigabe ist im Herbst 2020 geplant.

Die S 3 ist eines der wichtigsten Straßenbauprojekte in Niederösterreich. Sie dient der infrastrukturellen Erschließung des westlichen Weinviertels und ist für die Standortsicherung des Bezirkes Hollabrunn von großer Bedeutung. Auch überregional betrachtet profitiert die Wirtschaft von der neuen Schnellstraße, da mit ihr der niederösterreichische Zentralraum besser an die Landeshauptstädte St. Pölten und Wien angebunden wird.

Durch den Bau des rund 11 Kilometer langen Abschnittes Hollabrunn bis Guntersdorf werden die Ortsdurchfahrten Suttenbrunn, Grabern, Schöngrabern, Grund und Guntersdorf umfahren und somit massiv vom Durchzugsverkehr entlastet. Weniger Verkehr bedeutet auch weniger Lärm- und Luftschadstoffemissionen in der Region. Für die rund 14.000 Anrainerinnen und Anrainer bringt das eine wesentliche Verbesserung ihrer Lebensqualität. Die Verkehrssicherheit wird mit der Errichtung der S 3 wesentlich erhöht. Durch die Trennung der beiden Richtungsfahrbahnen mittels Betonleitwand können künftig Frontalzusammenstöße und deren fatale Folgen weitgehend vermieden werden.

Nähere Informationen zu diesem Projekt finden Sie auf der Website der Asfinag.

RIS – Bundesstraßengesetz, Beschreibung des Streckenverlaufs im Verzeichnis 2

Derzeitige Verfahren zur S 3 Weinviertler Schnellstraße