Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Welche Anwendungsfälle dürfen derzeit laut Verordnung getestet werden?

Derzeit ermöglicht die Verordnung zum Automatisierten Fahren „AutomatFahrV“ (Version vom Dezember 2016) das Testen von drei definierten Anwendungsfällen unter bestimmten Bedingungen: selbstfahrende Shuttles/Minibusse, selbstfahrende Heeresfahrzeuge und das Testen eines Autobahn-Pilots.

Da das Testen ein dynamischer Prozess ist, ist angedacht die Verordnung im Laufe der Zeit immer wieder Änderungen (Novellierungen) zu unterziehen.