Finanzielle Leistungsfähigkeit

Ein glaubhafte Nachweis der finanziellen Leistungsfähigkeit ist Teilvoraussetzung für Betriebsgenehmigung, Beförderungsbewilligung  und Bewilligung zur Durchführung von Bodenabfertigungsdiensten durch das Bundesministerium.
 

Rechtsgrundlagen: Betriebsgenehmigung (Verordnung (EG) 1008/2008), Beförderungsbewilligung (Luftfahrtgesetz § 104), Bewilligung zur Durchführung von Bodenabfertigungsdiensten (Flughafen-Bodenabfertigungsgesetz)

Im Folgenden finden Sie in Form von Merkblättern zusammengefasst die vorzulegenden Unterlagen und zu erfüllenden Voraussetzungen:

Sparte Art Merkblatt
Betriebsgenehmigung gemäß EG-Verordnung 1008/2008 Erstantrag Merkblatt 1 (PDF, 125 KB)
Betriebsgenehmigung gemäß EG-Verordnung 1008/2008 Wiederkehrende Prüfung der finanziellen Leistungsfähigkeit einer Betriebsgenehmigung Merkblatt 2 (PDF, 122 KB) oder Merkblatt 3 (PDF, 134 KB)
Beförderungsbewilligung gemäß Luftfahrtgesetz § 102 Zulassung Merkblatt 4 (PDF, 147 KB)
Bewilligung gemäß Flughafen-Bodenabfertigungsgesetz Konzessionierung Merkblatt 5 (PDF, 208 KB)

Merkblatt 2 findet Anwendung bei Luftfahrtunternehmen, die

  • einen Linienflugbetrieb führen.
  • zumindest ein Luftfahrzeug mit über 10 Tonnen MTOM (maximum take-off mass) betreiben.
  • zumindest ein Luftfahrzeug mit mehr als 20 Passagierplätzen betreiben.
  • einen Jahresumsatz von mehr als drei Millionen Euro erwirtschaften.
  • die wesentliche Veränderungen betreffend ihrer Struktur und/oder Tätigkeit planen, die sich erheblich auf ihre Finanzlage auswirken könnten (Artikel 8 Absatz 6 und Absatz 7).

Merkblatt 3 findet Anwendung bei Luftfahrtunternehmen, die

  • Luftfahrzeuge unter 10 Tonnen MTOM (maximum take-off mass) und/oder
  • die Luftfahrzeuge mit weniger als 20 Passagierplätzen betreiben.