Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Open FTI Data Policy – Implikationen für die Open FTI-Governance

Bestandsaufnahme zur Nutzung von Open-FTI-Data - Studie der Gesellschaft zur Förderung der Forschung (GFF) in Zusammenarbeit mit dem Austrian Institute of Technology (AIT) und dem Zentrum für Soziale Innovation (ZSI)

Das Internet der Dinge, die Digitalisierung und die Globalisierung haben zu weitreichenden Umbrüchen in unserer Gesellschaft geführt. Ein kleines Land wie Österreich muss sich diesen großen Herausforderungen stellen und das österreichische Innovationssystem entsprechend weiterentwickeln. Die Bundesregierung hat daher beschlossen, eine "Open Innovation Strategie" zu entwickeln.

Das vorgegebene Ziel bestand darin, eine nationale und internationale Bestandsaufnahme zur Nutzung von Open-FTI-Data vorzunehmen, den Strategieprozess durch Stärken-Schwächen-Analysen und Fokusgruppendiskussionen zu unterstützen und durch Formulierung von Handlungsempfehlungen einen Beitrag zu einer möglichen neuen "Open FTI Data Policy" zu leisten. Mit "Open FTI-Data" wird dabei vor allem auf Daten fokussiert, die im Rahmen von geförderten angewandten FTI-Projekten entstehen.

Open FTI Data Policy – Implikationen für die Open FTI-Governance (PDF, 2 MB)